Wir glauben fest daran: Küchenschaben können doch lesen! Die Erste Allgemeine Schabenzeitung dürfte als Beweis ausreichen. Die Zeitung beinhaltet Artikel aus der Welt der Krabbler für alle: Schaben und Menschen! Die Journalisten sind ebenso aus beiden Welten: Einige namhafte Redakteure und Journalisten sind Menschen, die sich mit dem zeitungslesenden “Ungeziefer” auseinandersetzen: Patricia Andreae, Dena Kelishadi, Theresa Breuer, Hannes Sprado. Die übrigen Journalisten schreiben über ihre Artgenossen: Prof. Dr. Charles Scharwin, Toyohiro Schabyama, Carlos Blattodea oder Erik Schabfelder, um nur einige zu nennen. Besonders erwähnenswert sind die lange Zeit verschollen geglaubten “Traurigen Schabenverse” von W.B. de la Gros auf Seite 8. Die Schabenzeitung kann übrigens jederzeit beim Verlag nachbestellt werden, falls sie zweckentfremdet eingesetzt wurde.